Dialogzentrum Seeshaupt

Veranstalter

Dialogzentrum Seeshaupt
Phone
08801 911746
E-Mail
info@dialogzentrum-seeshaupt.de
Website
http://dialogzentrum-seeshaupt.de

Sprecher

  • Dr. Peter Westebbe
    Dr. Peter Westebbe
    Soziologe, Gesprächstherapeut, Berater, Multiplikator

    Dr. Peter Westebbe hat eine jahrzehnte lange Erfahrung in Beratung. Er ist Berater für Menschen aus ganz unterschiedlichen sozialen Schichten, vom Obdachlosen bis zum Akademiker. Er hat viele Ärzte für die Beratung ihrer Patienten ausgebildet und arbeitet heute verstärkt im Bildungsbereich.

    Er ist Multiplikator für den ProfilPASS und Kursleiter des Bayrischen Volkshochschulverbands mit den Schwerpunktthemen Beratung, Gesprächsführung und demnächst auch Biographisches Arbeiten.

    Gemeinsam mit seiner Frau leitet er die Samanthanet GmbH KG in Seeshaupt.

QR Code

Datum

21. Apr. 2020

Uhrzeit

18:30 - 20:00

Preis

69,00€

Manipulation – Projektion und der Umgang damit

Menschen manipulieren Menschen. Werbung manipuliert Menschen. Framing manipuliert Menschen. In jeder Beratung versuchen beide Seiten sich gegenseitig zu manipulieren. Manipulation ist immer einerseits der Versuch die Kontrolle zu behalten und andererseits zu überzeugen. Manipulationsversuche zu erkennen und in der Beratung positiv nutzen zu können, zeichnet gute Beratung aus.

C.G. Jung sagt, wir alle haben ein „Schatten-Ich“. Das sind Eigenschaften, die wir an uns nicht akzeptieren können und daher hassen. Projektion bedeutet diese Eigenschaften auf andere Personen oder Gruppen zu übertragen. Bei verallgemeinernden Aussagen wie z.B. „die Politiker sind korrupt“, „Lehrer sind unfähig und faul“ usw. ist Projektion am Werk. Diese Projektionen können so weit gehen, das ganze Minderheiten dehumanisiert und verfolgt werden. Das bekannteste Beispiel dafür ist die Judenverfolgung und Vernichtung unter den Nazis.

Projektion kann im persönlichen Umfeld aber weitaus subtiler sein und zeigt sich in vielen Beziehungen. Sie kann aber auch positive Eigenschaften einer Person zuschreiben, was für die Betroffenen zu einer erheblichen Belastung werden oder für eigene Zwecke genutzt werden kann. Das bekannteste Beispiel ist die Figur des „Guru“ oder Sektenführers. Auch in der Politik finden sich viele Beispiele.

In diesem Webinar werden wir uns mit den Hintergründen von Manipulation und Projektion beschäftigen und gemeinsam Wege erarbeiten, diese in der Beratung zu erkennen und positiv zu nutzen.

Anmelden